Veranstaltungen

Holocaust Gedenktag

Holocaust Gedenkfeier 27. Januar 2024

Mensch bleiben! Unter dieser Überschrift findet am 27.01.2024 um 15.00h die jährliche Holocaust-Gedenkfeier in der Dietrich Bonhoeffer Kirche im Ökumenischen Kirchencentrum statt. Veranstaltet vom Bezirksrat Ricklingen und vorbereteitet von P. El Karsheh mit Schülerinnen und Schülern der IGS Leonore Goldschmidt Schule wird dies wieder ein sehr nachdenklicher Moment und in diesen Tagen ein wohl umso wichtigeres Zeichen in der Öffentlichkeit sein: Wir stehen gegen jede Form von Fremdenhass und Hetze, unser Kreuz hat keine Haken.

Lesungen zum Gedenktag

Schüler*innen und Schüler haben beeindruckende Texte zum KZ Mühlenberg erarbeitet. Sie haben sich dazu auf ein Interview von Henry Korman bezogen und ihre eigene Situation kritisch reflektiert. Das Ergebnis sind berührende Texte, die am 27.01.2024 vorgertragen worden sind ...

Kreuz ohne Haken!

Wir stehen für ein Kreuz ohne Haken - wir stehen gegen Rechts!

Wer den Namen Dietrich Bonhoeffer für die eigene Kirche ausgewählt hat, trägt damit eine klare Verantwortung: Eintreten gegen Menschenverachtung, Fremdenhass und Rassismus. Wir können wie Bonhoeffer damals heute nicht zusehen, wie sich der Hass und die Hetze in der Gesellschaft ausbreiten, das sind nicht unsere Worte, das sind nicht Jesu Worte. Jesus fordert uns zur Liebe auf und zu Toleranz und Respekt der Menschenwürde. Wir können dazu nicht schweigen, denn unser Kreuz hat keine Haken.